Politik 1350 bis 1400

Burg Stargard, <br> Grenzbefestigung zu Brandenburg, <br> Idealisierte Darstellung aus dem 19. Jh. Burg Stargard,
Grenzbefestigung zu Brandenburg,
Idealisierte Darstellung aus dem 19. Jh.

Landesregion Mecklenburg

1354 bilden die die Städte Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald und Stettin ein Bündnis. Aus dem Bündnis wird die Städtehanse in Nordeuropa, die sich 1356 zu ihrem ersten Hansetag trifft, um auch politische Interessen der Kaufleute zu regeln. Der Pirat Klaus Störtebeker ist dabei im Wechsel Verbündeter und Gegner.
Zu einem Höhepunkt der gemeinsamen Unternehmungen wird der Stralsunder Frieden im Jahre 1371. Der Name kennzeichnet nicht nur einen Friedensschluss nach einem Krieg, sondern ein Vertragswerk, an dem sich 31 Hansestädte beteiligen. Dieser Macht muss sich der Dänenkönig Waldemar IV. beugen.

Urkunde über den Stralsunder Frieden 1370 Urkunde über den Stralsunder Frieden 1370

Landesregion Vorpommern

1354 bilden die die Städte Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald und Stettin ein Bündnis. Aus der Kaufmannshanse wird die Städtehanse in Nordeuropa, die sich 1356 zum ersten Hansetag trifft, um auch politische Interessen zu regeln.
Der Pirat Klaus Störtebeker ist dabei im Wechsel Verbündeter und Gegner.
Zu einem Höhepunkt der gemeinsamen Unternehmungen wird der Stralsunder Frieden im Jahre 1370. Der Name kennzeichnet nicht nur einen Friedensschluss nach einem Krieg, sondern ein Vertragswerk, an dem sich 31 Hansestädte beteiligen. Dieser Macht muss sich der Dänenkönig Waldemar IV. beugen.

Exponate aus dem Bereich Politik:

(Exponat oder Zeit auswählen)