Politik 1300 bis 1350

Reitersiegel der Stadtrechtsurkunde von Strelitz 1347 Reitersiegel der Stadtrechtsurkunde von Strelitz 1347

Landesregion Mecklenburg

Die neuen Herrschaftsträger haben sich im Land etabliert. In kleineren „Herrschaften“ regieren verschiedene „Herren“. Die Anlage von Städten kommt zum Abschluss. Die Verwaltung erhält durch Rechtsakte, die in Urkunden aufgeschrieben und gesiegelt werden, verbindliche Formen. „Landfriedensbündnisse“ versuchen, Sicherheit gegen das Raubritterunwesen zu erreichen.

Reitersiegel Wizlaw-III Reitersiegel des Rügenfürsten Wizlaw III.,
Umzeichnung von Theodor Pyl
aus dem 19. Jahrhundert

Landesregion Vorpommern

Als 1325 Wizlaw III. von Rügen, der bekannte Minnesänger, erbenlos stirbt, fällt die Insel mit Stralsund und Barth der Wolgaster Linie der Pommernherzöge zu. Die neuen Herrschaftsträger haben sich im Land etabliert. Die Anlage von Städten kommt zum Abschluss. Die Verwaltung erhält durch Rechtsakte, die in Urkunden aufgeschrieben und gesiegelt werden, verbindliche Formen. „Landfriedensbündnisse“ versuchen, Sicherheit gegen das Raubritterunwesen zu erreichen.

Exponate aus dem Bereich Politik:

(Exponat oder Zeit auswählen)