Lebensweise 1350 bis 1400

Grabplatte für Mechthild und Nikolaus von Smeke(r) in Rostock 1370 Grabplatte für Mechthild und Nikolaus von Smeke(r) in Rostock 1370

Landesregion Mecklenburg

Leben und Tod liegen dicht beieinander. Die Säuglingssterblichkeit ist sehr hoch. Frauen sterben oft im Kindbett. Pest und Cholera fordern immer wieder zahlreiche Opfer. In Wismar sollen 1350 mehr als 2000 Menschen daran gestorben sein. 1387 wütet der „Schwarze Tod“ in Rostock. Bewaffnete Auseinandersetzungen und Raubüberfälle gehören zum Alltag.

Fassade des Bürgerhauses der Familie Rubenow in Greifswald um 1400, Markt 11 Greifswald Fassade des Bürgerhauses der Familie Rubenow in Greifswald um 1400

Landesregion Vorpommern

Leben und Tod liegen dicht beieinander. Die Säuglingssterblichkeit ist sehr hoch. Frauen sterben oft im Kindbett. Pest und Cholera fordern immer wieder zahlreiche Opfer. Bewaffnete Auseinandersetzungen und Raubüberfälle gehören zum Alltag. Der Inquisitor Petrus Zwicker lässt 1392 bis 1394 in Stettin mindestens 443 Waldenser in Massenverfahren hinrichten.

Exponate aus dem Bereich Lebensweise:

(Exponat oder Zeit auswählen)