Landschaft und Umwelt 1700 bis 1750

Barocker Schlossgarten Schwerin Barocker Schlossgarten Schwerin

Landesregion Mecklenburg

Barocke Gärten zieren Schlösser und Herrenhäuser. Die Formen werden verspielt, die Kaskaden höher, die Springbrunnen dicht gesetzt. Wasser in jeglicher Form wird zum Hauptmittel der Gestaltung. Baumpflanzungen lenken und versperren den Blick. Sichtachsen werden zu „verzögerten Ausblicken“. Die Natur wird in symmetrischen regelmäßigen Strukturen dem menschlichen Gestaltungswillen unterworfen.

Barocker Gutspark Heinrichsruh Barocker Gutspark Heinrichsruh

Landesregion Vorpommern

In einem urwaldähnlichen Gebiet entsteht 1705 eine Glashütte mit dem Dorf Ferdinandshof. Das benachbarte Sumpfgebiet wird großflächig mit einem Grabennetz durchzogen und urbar gemacht. Elf neue Dörfer entstehen.

Auf der Insel Rügen wird seit 1720 Kreide für die Herstellung von "Branntkalk" in Steinbrüchen abgebaut.

Barocke Gärten zieren Schlösser und Herrenhäuser. Wasser wird zum Hauptmittel der Gestaltung. Baumpflanzungen lenken und versperren den Blick. Sichtachsen werden zu "verzögerten Ausblicken". Die Natur wird in symmetrischen regelmäßigen Strukturen dem menschlichen Gestaltungswillen unterworfen.

weiter