Handwerk und Industrie 1350 bis 1400

Siegel der Böttcher in Wismar um 1400 Siegel der Böttcher in Wismar um 1400

Landesregion Mecklenburg

In den größeren Städten beginnt eine soziale Trennung in bemerkenswerter Schärfe. In den Seestädten dominiert die fernhändlerische Oberschicht als Patriziat die Ratsverfassung. Die oft hochspezialisierten Handwerker sind mit ihren Produkten von dieser Oberschicht abhängig. Die einfachen Gesellen und Dienstleister geraten immer mehr in ein soziales Abseits, das sich in Revolten gegen den Rat entlädt.

Rigafahrergestühl in der Nikolaikirche Stralsund mit der Darstellung von Pelzhändlern, um 1365 Rigafahrergestühl in der Nikolaikirche Stralsund mit der Darstellung von Pelzhändlern, um 1365

Landesregion Vorpommern

In den größeren Städten beginnt eine soziale Trennung in bemerkenswerter Schärfe. In den Seestädten dominiert die fernhändlerische Oberschicht als Patriziat die Ratsverfassung. In der Stralsunder Kirche St. Nikolai ist ein „Riga- oder Nowgorodfahrergestühl“ um 1360/70 überliefert. Es zeigt Pelztierjäger, Honig- und Harzsammler oder den Handel zwischen Russen und Stralsunder Kaufleuten. Die oft hochspezialisierten Handwerker sind mit ihren Produkten von dieser Oberschicht abhängig. Die einfachen Gesellen und Dienstleister geraten immer mehr in ein soziales Abseits, das sich in Revolten gegen den Rat entlädt.

Exponate aus dem Bereich Handwerk und Industrie:

(Exponat oder Zeit auswählen)