Raum 10: Wie diese Ausstellung entstand

 

Diese Ausstellung basiert auf dem Miteinander vieler engagierter Menschen und präsentiert eine Auswahl der dadurch entstandenen, gemeinsam erarbeiteten Inhalte. Der eine Teil dieser Inhalte war im Zeitraum Juni bis September 2020 im Kulturhistorischen Museum Rostock in der Sonderausstellung "Queer in Rostock" zu sehen, der andere Teil bildet seit Juni 2020 einen festen Part der landeskundlichen Dauerausstellung der Stiftung Mecklenburg in Schwerin. Möglich wurde die gemeinsame Arbeit durch den Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes.

 

Diese schreibt zu den hiermit verbundenen Zielen:

Die Kulturstiftung des Bundes legte für die Jahre 2015 bis 2021 mit den Stadtgefährten erstmals einen bundesweiten Fonds auf, der sich explizit an Stadtmuseen in Kommunen mit bis zu 250.000 Einwohnerinnen und Einwohner richtet. Ziel dieses mit rund 6,5 Millionen Euro ausgestatteten Fonds ist es, orts- und regionalgeschichtlich arbeitende Museen im Rahmen zweijähriger Projektarbeit eine Experimentierfläche zu bieten, die es erlaubt, die eigene Sammlungs- und Ausstellungspraxis kritisch zu reflektieren, Netzwerkarbeit zu intensivieren und im Dialog mit neugewonnenen Partnern aktuelle gesellschaftliche Fragen aufzugreifen. Insgesamt förderte die Kulturstiftung des Bundes 38 Projekte im Fonds Stadtgefährten.

Impressum und Dank

Konzeption, Inhalte, Texte: Dr. Florian Ostrop, Anne Paschen

Texte und Bilder Raum 8: Amelie Dosch, Clara Drechsler, Coralie Lüdtke

Technische Unterstützung: Mathias Richter

 

Für Leihgaben / Nutzungsrechte, Beratung und sonstige Unterstützung sei herzlich gedankt:

Dr. Beate Behrens, Rostock

Susi Braun, Langenhanshagen

Eckhard Brickenkamp, Rostock

Peggy Bürger, Magdeburg

CSD Rostock e.V.

CSD Schwerin e.V.

Die Beginen e.V., Rostock

PD Dr. Thorsten Fried, Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern, Münzkabinett

Sylvia Gerecke, Rostock

Geschichtswerkstatt Rostock e.V.

Andreas Günther, Rostock

Heike Heilmann, Kunsthalle Rostock

Stella Hindemith, Berlin

Kim Höft, Schwerin

Robert Holz, Rostock

Dr. Wolf Karge, Schwerin

Dr. Klaus-Ulrich Keubke, Schwerin

Klub Einblick e.V., Schwerin

Falk Koop, Schwerin

Heidi Krull, Berlin

Maja Kuntzsch, Rostock

Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern Günther Uecker

Landeshauptarchiv Schwerin

Jana Leistner, Heimatmuseum Hiddensee

Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Knut Matzat, Schwerin

Carl Philipp Nies, Leipzig

Queerfilmfest Rostock

Radioredaktion Querfeldein bei LOHRO

Rat + tat e.V., Rostock

Klaus Rädnitz, Rostock

Undine Ringewald, Rostock

Marek Sancho-Höhne, Berlin

Uwe Schierig, Schwerin

Foto Schuh, Schwerin

Detlef Söllick, Rostock

S.O.Ko – queerfeministisches Workshopkollektiv, Schwerin/Potsdam

Stadtarchiv Rostock

Stadtarchiv Schwerin

Dr. Steffen Stuth, Kulturhistorisches Museum Rostock

Dr. Reno Stutz, Rostock

Anne Szabó, Kulturstiftung des Bundes, Halle / Saale

Monique Tannhäuser, Rostock

Marianne Toewe, Rostock

Heike Tröger, Universitätsbibliothek Rostock

Universitätsarchiv Rostock

Universitätsbibliothek Rostock

Christian Wendt, Schwerin

Thomas Werner, Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen Rostock

Norbert Werth, Rostock

Sebastian Witt, Schwerin

Pat Wunderlich, Rostock