Prunkaxt

gefunden im Moor bei Hermannshagen, Lkr. Vorpommern-Rügen,
Bronze mit Moorpatina,
gegossen, verziert,
1650 – 1550 v.u.Z. Bronzezeit, Länge: 20,7 cm

Die Prunkaxt von Hermannshagen gehört zur Gruppe der Fårdrup-Äxte, die nach einem Fundort in Dänemark bezeichnet werden. Sie gilt als Import aus Südskandinavien. Anregungen zu diesen Äxten kamen aus dem ostungarisch-siebenbürgischen Gebiet, in dem die reiche, feine Verzierung typisch ist. Die schraffierten Dreiecke und ein Sonnenmotiv mit massivem Buckel im Zentrum sowie der Fundort verweisen auf eine Bestimmung im kultischen Bereich.

Text: C.H.

Das Exponat bezieht sich auf:

Vorpommern bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

STRALSUND MUSEUM

STRALSUND MUSEUM

Mönchstraße 25-28
18439 Stralsund


museum@stralsund.de

www.stralsund-museum.de

STRALSUND MUSEUM aktuell

Logo STRALSUND MUSEUM

27. Oktober 2018 bis 3. März 2019
"Da, guck mal da!" -
Arbeiten von Erich Kliefert

Erfahren Sie mehr über die aktuelle Sonderausstellung