Unbekannter Künstler: Johann Georg Gottfried Bartheil

Miniatur, Gouache auf Pergament, um 1822, Höhe: 12,5 cm

Johann Georg Gottfried Bartheil wird 1790 als Sohn des Hoftrompeters der Hofkapelle in Ludwigslust geboren. Der Konzertmeister der Hofkapelle nimmt ihn als Schüler an und stellt ihn 1811 bei Hofe vor. Johann Bartheil wird als Mitglied der Hofkapelle aufgenommen. Die Staatskalender der Jahre 1821 bis 1825 verzeichnen ihn als Violinisten. Er stirbt im Alter von nur 34 Jahren in Ludwigslust.

Text: C. RC.

Das Exponat bezieht sich auf:

Mecklenburg bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

Stiftung Mecklenburg

Stiftung Mecklenburg

Schliemannstaße 2
19053 Schwerin (Eingang zur Ausstellung: Puschkinstraße)

info@stiftungmecklenburg.de

www.stiftung-mecklenburg.de

Aktuell in unseren Museen

Sonderausstellungen vor Ort
Helene Dolberg (Stiftung Mecklenburg) Mehr lesen