Mecklenburg-Fahne

Stoff, farbig bedruckt, vor 1990,
Länge: 134,0 cm

Über dem Kieler Landeshaus wehte 1963 bis 1990 neben der Landesfahne Schleswig-Holsteins auch auch eine Fahne Mecklenburgs, Ausdruck der 1963 vom Landtag Schleswig-Holsteins erklärten Patenschaft für ein wieder zu errichtendes Land Mecklenburg. Die Fahne wird am 30.10.1990 feierlich im schleswig-holsteinischen Landtag von dessen Präsidentin Liane Paulina-Mürl an den Landtagspräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns Rainer Prachtel übergeben.

Auch im Plenarsaal des Rathauses von Berlin-Schöneberg hängen bis 1990 die Fahnen der 1952 in der DDR aufgelösten Länder mit dem Blick auf eine Wiedervereinigung. Nach der deutschen Wiedervereinigung werden diese vom Berliner Landesverband der Vertriebenen im Berliner Deutschlandhaus ausgestellt. 2010 wird die Mecklenburg-Fahne von dort der Stiftung Mecklenburg übereignet.

weiter

Text: M. R.

Das Originalexponat finden Sie hier:

Stiftung Mecklenburg

Stiftung Mecklenburg

Schliemannstaße 2
19053 Schwerin (Eingang zur Ausstellung: Puschkinstraße)

info@stiftungmecklenburg.de

www.stiftung-mecklenburg.de
Karte/Map

Aktuell in unseren Museen

Sonderausstellungen in Mecklenburg
Helene Dolberg (Stiftung Mecklenburg) Mehr lesen