Werksmodell des dieselelektrischen Einheitstriebwagens der Deutschen Reichsbahn

um 1934, Länge: 110 cm

Die 1893 von Podeus gegründete Waggonfabrik liefert Waggons und Triebwagen weltweit aus. Der 1917 in die Eisenbahn-Verkehrsmittel AG aufgegangene Betrieb  stellt 1944 kriegsbedingt die Produktion ein.
Der Wismarer Unternehmer Heinrich Podeus (1832–1905) beeinflusst die Wirtschaft Mecklenburgs erheblich. Die Industrialisierung Wismars treiben er und seine Söhne in Pionierarbeit voran. In seiner 1879 übernommenen Maschinenfabrik werden neben landwirtschaftlichen Maschinen zeitweise auch Automobile gebaut.

Text: S. S.

Das Exponat bezieht sich auf:

Mecklenburg bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar "Schabbell"
Beguinenstraße 4
23966 Wismar

museum@wismar.de

www.schabbellhaus.de

Schabbellhaus Wismar seit 22.12. wieder geöffnet

Infobox_Wismar

1. 11. - 31.3.
dienstags - sonntags 10 - 16 Uhr
montags geschlossen

1. 4. - 30. 6. & 1. 9. - 31.10.
dienstags - sonntags 10 - 18 Uhr
montags geschlossen

1.7. - 31.8.
täglich 10 - 18 Uhr