Münzbecher

Silber vergoldet, 1806 (mit Stadt- und Meistermarke), Höhe: 10 cm

In den Silberbecher sind 18 Silbermünzen aus dem 16. Jh. eingelassen und in drei Reihen versetzt angeordnet. Dazwischen befinden sich Rokokozierelemente. Die Inschrift am oberen Rand sagt: „Dem guten Bürger F.C. Haase und dessen Ehefrau R.M. Godduhn zum Andenken ihrer fünfzigjährigen Hochzeitsfeier, gewidmet von A.F. Spalding, H.C. Toll, F.F.Th. Tathkens. Neubrandenburg den 17. April 1806“.

Text: R. V.

Das Originalexponat finden Sie hier:

Regionalmuseum Neubrandenburg

Regionalmuseum Neubrandenburg

Treptower Straße 38
17033 Neubrandenburg

museum@neubrandenburg.de

www.museum-neubrandenburg.de
Karte/Map

SONDERAUSSTELLUNG

Kriegsende in Mecklenburg
Union Jack aus Wismar, 1945 Zum Virtuellen Rundgang