Marie Hager (1872–1947): Schiffe am Pier

Öl auf Leinwand, 64 x 73 cm, undatiert, Leihgabe der Stiftung Mecklenburg

Wenn Marie Hager an die Küste fuhr, ließ sie kaum einen Hafen unbeachtet. Schiffe jeglicher Art malte sie mit großer Inbrunst und Leidenschaft. Von verwirrenden Takelagen der alten Segler, die am Pier festgemacht hatten, bis hin zu auslaufenden Dampfschiffen. In den meisten großen Hafenstädten war sie mit ihrer Staffelei unterwegs. Der Originalschauplatz dieser Pieransicht ist bislang nicht bekannt.

Text: A.S.

Das Exponat bezieht sich auf:

Mecklenburg bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

Marie-Hager-Haus Burg Stargard

Marie-Hager-Haus Burg Stargard

Marie-Hager-Kunstverein Burg Stargard e.V.
Dewitzer Chaussee 17
17094 Burg Stargard

www.marie-hager-kunstverein.de

Über das Marie-Hager-Haus

Marie Hager an der Tür ihres Hauses Zur Übersicht