Marie Hager (1872–1947): Getreideernte

Öl auf Karton, 70 x 48 cm, undatiert, Eigentum der Stadt Burg Stargard

Das Einbringen der Getreideernte ist ein typisches Motiv der 1930er-Jahre. Auch Marie Hager widmete sich diesem Sujet des Öfteren mit einer enormen Farbgewalt. Dabei vermied sie es jedoch stets, den Menschen in den Vordergrund zu stellen.

Text: A.S.

Das Exponat bezieht sich auf:

Mecklenburg bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

Marie-Hager-Haus Burg Stargard

Marie-Hager-Haus Burg Stargard

Marie-Hager-Kunstverein Burg Stargard e.V.
Dewitzer Chaussee 17
17094 Burg Stargard

www.marie-hager-kunstverein.de

Über das Marie-Hager-Haus

Marie Hager an der Tür ihres Hauses Zur Übersicht