Zutrittsplakette zum Entwicklungswerk der Heeresversuchsstelle Peenemünde: „Werk-Ost“

Aluminium, Hohlprägung mit Knopfbefestigung, gelbe Lackierung,
1943, Höhe: 4,8 cm
Schenkung von Frau Monica Spicker (USA)

Die Komplexe der Versuchsstellen Peenemünde sind in Sicherheitsbereiche aufgeteilt. Für jede Zone gibt es eigene Plaketten in verschiedenen Formen und Farben und Ausweise. Nur wenige hochrangige Arbeitskräfte haben Zutritt zu allen Zonen.

Die Plakette mit der Aufschrift HEIMAT-ARTILLERIE-PARK KARLSHAGEN 2060 EW gehörte dem Peenemünder Ingenieur Dr. Hellmut Schmid, der nach dem Krieg mit Wernher von Braun in die USA ging.

Text: T. K.

Das Exponat bezieht sich auf:

Vorpommern bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Im Kraftwerk
17449 Peenemünde


HTM@peenemuende.de

www.museum-peenemuende.de