Kaffeebesteck

Silber mit Bernstein, Ribnitz um 1947, Länge: 14 cm

Der Ribnitzer Goldschmied Walter Kramer stellt seit 1932 in seiner sich ständig erweiternden Werkstatt den begehrten „Fischland-Schmuck“ her. Die Motive für seine kunsthandwerklichen Produkte stammen aus dem maritimen Bereich (Schiffe, Seesterne, Fische usw.) und werden mit echtem Bernstein ergänzt. Hinzu kommen schnell Bestecke, Teller, Schalen und anderer Zierrat mit den „Fischland-Motiven“. In Lübeck-Travemünde erweitert er sein Angebot an Bestecken und Vorlegeteilen mit „Fischland-Motiven“.

Text: A. A.

Das Exponat bezieht sich auf:

Mecklenburg-Vorpommern

Das Originalexponat finden Sie hier:

Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten

Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten

Im Kloster 1-2
18311 Ribnitz-Damgarten

verwaltung@deutsches-bernsteinmuseum.de

www.deutsches-bernsteinmuseum.de