Büste König Friedrich Wilhelm III. von Preußen

1816, Christian Daniel Rauch (1777 – 1857), Bronze, Höhe: 63,5 cm

1815 erhält der Hofbildhauer Rauch den Auftrag eine Büste des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm III. zu schaffen. Als Vorbild dient eine bereits 1811 vom Künstler gefertigte Skulptur, die den König in strenger Herrscherpose zeigt. An vier Tagen sitzt Friedrich Wilhelm im Atelier des Bildhauers Modell, der das Werk in Ton formt. Von der Tonbüste nimmt Rauch eine Kopie in Gips ab. Daraus entsteht das Modell, das der Künstler in Bronze gießt. Die lebensgroße Büste zeigt einen vergleichsweise jungen und vom Ausdruck militärischer Strenge befreiten preußischen König.

Text: A. P.

Das Exponat bezieht sich auf:

Mecklenburg bis 1945

Das Originalexponat finden Sie hier:

Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

Schloßstraße 12/13
17235 Neustrelitz

info@neustrelitz.de

 

www.kulturquartier-neustrelitz.de

Autor*innen

des Virtuellen Landesmuseums
Symbolfoto: Historische Schreibmaschine