Müritzeum aktuell

Foto: In der Sonderausstellung gibt es spannende Exponate und Einblicke in die naturhistorische Forschungsarbeit; RK/Müritzeum In der Sonderausstellung gibt es spannende Exponate und
Einblicke in die naturhistorische Forschungsarbeit (RK/Müritzeum)

Land – Küste – Meer. Einblicke in die Schatzkammern des Nordens

Die Sonderschau "Land-Küste-Meer" gibt mit faszinierenden Exponaten interessante Einsichten in die Forschungsarbeit aus zwölf naturkundlichen Sammlungen Norddeutschlands.

Welche Aufgaben haben Museen und wozu dienen ihre wissenschaftlichen Sammlungen ganz konkret? Ändert sich beispielsweise die Verbreitung einer Tierart – auch durch den Eingriff des Menschen – wird dieses im Vergleich von historischen und aktuellen Sammlungsdaten sichtbar.

Die Sonderausstellung "Land – Küste – Meer." ist ein Gemeinschaftsprojekt des Museumsverbunds der Nord- und Ostsee Region (NORe). Ihm gehören insgesamt zwölf Museen und Naturwissenschaftliche Sammlungen aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein an. Die Sammlungen der NORe-Häuser beinhalten zusammen rund 5,5 Mio. zoologische Objekte, die der gemeinsamen und internationalen Forschung zur Verfügung stehen.


Ort: Müritzeum, Waren / Müritz
Zeit:  bis 24. Oktober 2021

Im Virtuellen Landesmuseum Mecklenburg finden Sie unter anderem folgende Exponate aus dem Müritzeum/Waren