• Thema: Wissenschaft und Bildung
Hochschule für Musik und Theater in Rostock, Richtfest 1998 Hochschule für Musik und Theater in Rostock, Richtfest 1998

Wissenschaft und Bildung 1950 bis 2000

Fachschulen in Wismar, Heiligendamm, Rostock und Wustrow werden technisch profiliert. Die Universität Rostock erhält eine Schiffbautechnische Fakultät. Pädagogische Hochschulen in Schwerin, Güstrow und Neubrandenburg bilden Lehrer für Polytechnische und Erweiterte Oberschulen aus (Polytechnische Oberschule (POS)).
Ab 1990 werden Bildung und Wissenschaft in Mecklenburg-Vorpommern neu geordnet. Die Schulstruktur wird mehrfach geändert. Die Pädagogien schließen. Güstrow, Schwerin und Neubrandenburg erhalten neue Hochschulen. Die Beschäftigtenzahl an Hochschulen sinkt bis 1992 von 141.000 auf 25.000.

Eine herausragende Leistung ist die Kombination von Sanierung und Neubau des Katharinenstifts in Rostock für die Hochschule für Musik und Theater.

weiter