Statuette Helmuth von Moltke

Adolf Lehnert, um 1901, Bronze, Höhe: 37 cm


Am 26. Oktober 1800 wird Helmuth von Moltke in Parchim geboren. In seiner militärischen Laufbahn steigt er in der preußischen Armee bis zum Generalfeldmarschall auf und ist maßgeblich am Sieg der deutschen Truppen im Krieg gegen Frankreich 1870/71 beteiligt. Seine Vaterstadt setzt ihm bereits zu seinen Lebzeiten 1876 ein Denkmal. In seinem Geburtshaus ist heute ein Museum. Die Statuette weist Ähnlichkeiten mit dem nicht mehr vorhandenen Denkmal von Krefeld auf, das von Wilhelm Albermann geschaffen wurde.

Text: W. K.

Das Originalexponat finden Sie hier:

Museum der Stadt Parchim

Museum der Stadt Parchim

Lindenstraße 38
19370 Parchim

museum@parchim.de

www.stadt-parchim.de/museumpch.htm
Karte/Map