Großer Tafelaufsatz

Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur Meissen, um 1860, Porzellan, bemalt und glasiert, Höhe: 44 cm

Wichtigster Bestandteil auf der Speisetafel einer Residenz ist das Prunkservice. Das in Porzellan gefertigte Service umfasst mit Tellern für sechs Menügänge, Schüsseln und Platten bis zu 300 Teile. Zu den Schaustücken der Tafel zählen prachtvoll gestaltete Tafelaufsätze, denen eine rein dekorative Funktion zukommt. Die Schaustücke sollen die Gäste der Tafel durch meisterhafte künstlerische und figürliche Gestaltung zum Staunen bringen. Der aus drei Teilen zusammengefügte Aufsatz trägt an Fuß, Mittelsäule und Schale reiches Dekor und Blütenschmuck. Zu beiden Seiten der Säule sitzen musizierende Figuren.

Die Hauptresidenzen dienen meist von Oktober bis Mai als Winterschlösser. Sie beherbergen die Ministerien, Hofämter und bieten den fürstlichen Familien das Leben in prunkvollen Wohnräumen. Staats- und Familienbesuche bieten Anlass zu ausgedehnten Tafelzeremonien.

weiter

Text: A. P.

Das Originalexponat finden Sie hier:

Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

Schloßstraße 12/13
17235 Neustrelitz

info@neustrelitz.de

 

www.kulturquartier-neustrelitz.de
Karte/Map