Schnurösenkrug

glasierter Ton, um 2000 v.Chr., Höhe: 22 cm

Das zweihenkelige Gefäß mit kugeligem Bauch auf drei aufgerollten Füßen diente zur Aufnahme von Flüssigkeiten. Heinrich Schliemann fand es in den Schichten zwischen Troia II und V.

Text: R. W.

Das Originalexponat finden Sie hier:

Heinrich-Schliemann-Museum

Heinrich-Schliemann-Museum

Lindenallee 1
17219 Ankershagen / Mecklenburg

info@schliemann-museum.de

schliemann-museum.de
Karte/Map